Möglichkeiten der Begleitung:

  • Einzelbegleitung
  • Malkurs in der Gruppe
  • Schreibkurs
  • Trauertreff
  • Einzelbegleitung in der Trauer über die Demenzerkrankung von Angehörigen

EINZELBEGLEITUNG


Sie nehmen über Telefon oder E-Mail Kontakt zu mir auf. Wir vereinbaren ein Treffen bei Ihnen oder in meinem Büro, wir lernen uns kennen. Dann entscheiden Sie, ob eine Einzelbegleitung für Sie unterstützend und hilfreich sein kann.

Kennenlernstunde  20 Euro.

 

Sollten Sie sich dafür entscheiden, vereinbaren wir weitere Termine.

Der zeitliche Rahmen für ein Gespräch liegt bei 90 Minuten. Sie haben die Möglichkeit, nach jedem Gespräch zu entscheiden, ob Sie weitere Gesprächstermine zur Unterstützung vereinbaren möchten.
Die Begleitung orientiert sich an Ihrer ganz persönlichen Situation und Ihren individuellen Bedürfnissen.

Honorar für 90 Minuten: 45 Euro

Nach Absprache ist in Ausnahmefällen auch eine Ermässigung möglich.

 

MALKURS IN DER GRUPPE


Titel: „Darf Trauer Farbe tragen?“

In kleiner Gruppe (max. 5 Teilnehmer) in vertrauensvoller Atmosphäre werden wir uns gemeinsam und doch individuell mit Pinsel und Farbe den Fragen nähern: Darf meine Trauer Farbe tragen? Was trägt mich? Wo stehe ich gerade? Was brauche ich, um weiter gehen zu können? Wagen Sie mit meiner Unterstützung einen etwas anderen Blick auf Ihre Trauer!

 

Sie müssen nicht malen können, Farbe und einfaches Malpapier sind inklusive, Leinwand kann bei mir erworben werden.

Dieses Angebot kann auch als Einzelbegleitung gewählt werden.

 

Honorar für 2,5 Stunden: 35 Euro incl. einfaches Malpapier und Farbe

Anmeldung erforderlich



SCHREIBKURS 


Titel: „Ich schreibe mir meine Trauer von der Seele“

In kleiner Gruppe (max. 5 Teilnehmer) werden wir versuchen , Worte zu finden für Unaussprechliches. Mit meiner Anleitung werden Sie sich auf die Suche machen nach Ihren unterstützenden Quellen, nach Themen, die Sie in Ihrer Trauer berühren, nach dem, was gerade „dran ist“.

Sie müssen kein „literarischer Künstler“ sein, Sie benötigen keine Erfahrung im Schreiben. Es ist ein etwas anderer Weg, Ihrer Trauer zu begegnen.

 

Honorar für 2 Stunden: 30 Euro incl. Schreibmaterialien

Anmeldung erforderlich

TRAUERTREFF


Mit-anderen Mit-einander


Trauer im Gespräch teilen. Wir treffen uns in meinem Büro bei Brot und Tee oder Wasser alle 14 Tage und teilen miteinander, was uns gerade bewegt.

Sie treffen auf max. 6 Personen, daher Anmeldung erforderlich. Hieraus kann eine geschlossene Gruppe entstehen, je nach Wunsch der Teilnehmer.

Kostenbeitrag 15 Euro pro Teilnehmer




EINZELBEGLEITUNG IN DER TRAUER ÜBER DIE DEMENZERKRANKUNG VON ANGEHÖRIGEN

Sie haben einen Angehörigen mit Demenz. Sie pflegen zu Hause oder besuchen Ihren Angehörigen in einer stationären Einrichtung. Sie haben Fragen zu diesem Thema, Sie möchten sich austauschen.

Ich biete Ihnen an, mit Ihnen ein Teil des Weges zu gehen. Sie erhalten Informationen über die Krankheit Demenz, welcher Umgang mit dieser Krankheit für Sie und den Kranken der geeignete sein kann, welche Hilfen vielleicht möglich sind. Wir schauen gemeinsam darauf, was diese Krankheit Ihres Angehörigen bei Ihnen auslöst und wie Ihr Weg aussehen kann, damit umzugehen.

 

Honorar für 60 Minuten: 25 Euro




HINWEIS

Bitte beachten Sie, dass Trauerbegleitung keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung ersetzt!